SG Untere Fils - mC 1 14:30 (6:16)

Die männliche C-Jugend besiegt die Mannschaft der SG Untere Fils deutlich mit 30:14 und festigt damit den 2.Tabellenplatz und wahrt sich weiterhin die Chance auf den Meisterschaftstitel.

Die Mannschaft machte sich ohne Trainer Alen Dimitrijevic, dafür mit Christian Fischer, Alexander Böhm und Jochen Schnitzler auf den Weg nach Ebersbach.

Die Jungs waren sehr motiviert und sich vom Anfang an bewusst, dass die in ihrem letzten Spiel erfolgreiche SG Untere Fils, trotz der Position am Tabellenende, ein unangenehmer Gegner werden könnte. Diese Motivation brachte die Spieler auch von der ersten Minute an auf die Platte, nach 5 Minuten stand es bereits 2:6 und der Heimtrainer musste zur grünen Karte greifen. Aber auch nach dieser Auszeit waren die Jungs vom Neckar weiter spielbestimmend, sie setzen sich über 4:12 in der 20. Minute bis zum 6:16 zur Pause ab. Nach der Pause zeichnete sich ein ähnliches Bild ab, nach 33.Minuten stand es bereits 8:22. Dieser überdeutliche Vorsprung konnte noch auf 8:25 ausgebaut werden. Durch einige auch ungewohnte Wechsel und zahlreiche vergebene Chancen im Angriff, sowie eine Zweiminutenstrafe gegen uns kam die SG Untere Fils ihrerseits auch noch zu einigen Treffer. Der Sieg war jedoch zu keinem Zeitpunkt in Gefahr, auch weil die Jungs ein über sehr weite Strecken konzentrierte Leistung zeigten und alles gaben. Exemplarisch dafür war das letzte Kempator von Lucca Griesinger, welche zuerst wegen Kreis nicht zählen sollte, doch der Schiedsrichter gab das Tor anschließend doch, wodurch die Jungs die 30 Tore noch vollmachten.

Jetzt stehen noch zwei wichtige Spiele aus, welche gewonnen werden müssen, dann steht dem Meisterschaftskracher am letzten Spieltag gegen die JSG Urach-Grabenstetten nichts mehr im Weg.

Es spielten: Lars Schwarz (TW), Tom Holzmann, Michel Roder (2), Lucca Griesinger (3), Tim Schreitmüller (1), Jannis Schwarz (1), David Abt, Luca Wilke (7), Philip Mathew (5), Jannick Schnizler (11), Niklas Müller (TW)