Übersicht der männlichen Jugend Saison 2016/2017

Saisonbericht

Die Spieler der HVW-Mannschaft, die letzte Saison einen hervorragenden sechsten Platz in der Württemberg-Liga erreicht hatten, sind alle in den aktiven Bereich gewechselt oder haben den Verein verlassen. Dazu mussten wir auch einige Abgänge aus der B-Jugend verkraften. So setzt sich der Kader in der Saison 2015/16 aus den Spielern zusammen, die letztes Jahr im Bezirk sehr gut mitgehalten hat sowie aus motivierten und talentierten Spielern aus der B-Jugend. 

Die bisherige Vorbereitung verlief, trotz zeitweiser geringer Beteiligung im Trainings­­betrieb, sehr positiv. Innerhalb der Mann­schaft herrscht eine super Stimmung, die­ sich auch auf das Training und das Spiel­­feld überträgt. Beim gemeinsamen Jugendturnier­ in Oppenweiler schieden die Jungs zwar in der Vorrunde aus, haben jedoch in den Spielen angedeutet, was für ein Potenzial in dieser Mannschaft steckt. Dieses­ Potenzial gilt es auch in der kommen­den Bezirksklasse-­Saison abzurufen, in der die Mannschaft um die vorderen Plätze mitspielen möchte. Viele Spieler trainieren­ parallel auch in den zweiten Mannschaften der Stammvereine mit, daher bleibt es spannend zu sehen, welche Entwicklung die Jungs diese Saison nochmals nehmen werden.

 Saisonbericht

In der vergangenen Saison spielte die männliche B-Jugend unter der Leitung von Julia Bauer und Nadine Hofmann. Leider konnte die Mannschaft in der Bezirksliga nicht mithalten und musste sich mit dem vorletzten Platz geschlagen geben.Mit dem Saisonwechsel kam auch ein Trainerwechsel.
In der zweiten Saison im Rot-Weiß Neckartrikot wird das neue Trainergespann, bestehend aus Katharina Lippik und Maik Zimmermann, die mB übernehmen. Die Vorbereitung begann direkt nach den Osterferien. Mit Petro Alillomis, stößt ein alter Zizishäuser in das motivierte Team zurück. Allerdings musste die Mannschaft auch zwei Verluste einstecken, indem die zwei Nürtinger Henri Lötzbeyer und Moritz Völter das Team in Richtung Schmieden verließen, um auf HVW-Ebene zu spielen. Die neue Saison 15/16 wird die Mannschaft in der Bezirksklasse spielen, da sie über die Qualifikationsrunde leider die HVW-Ebene nicht erreichen konnten. 
Der Fokus liegt auf Teambuilding, welches durch Jugendturniere und gemeinsame Unternehmungen außerhalb des Sports verstärkt wird. Ziel ist es, die Festigung der Mannschaft, das taktische Zusammenspiel sowie die Weiterentwicklung der einzelnen Spielerstärken. Das Trainerteam ist motiviert und sieht viel Potenzial in der Mannschaft, wodurch sie sich einen Platz im oberen Tabellendrittel erhoffen.

Saisonbericht 16/17

Unterschiedlicher hätte der Saisonverlauf der beiden C-Jugend-Mannschaften in der vergangenen Saison nicht sein können. Während die C1 einen sehr guten Platz im Mittelfeld der Bezirksliga erreichte, setzte es für die C2 doch viele herbe Niederlagen in der Bezirksklasse. Hervorzuheben ist jedoch, dass bei den Spielern beider Mannschaften ein tolle Entwicklung erkennbar war und alle mit viel Spaß und Engagement dabei waren. 
Die C-Jugend geht auch dieses Jahr mit zwei Mannschaften in die Saison. Die C1 wird versuchen, in der Bezirksliga ein ernstes Wörtchen um die Meisterschaft mitzureden. Für die Spieler der C2 gilt es, sich in der Kreisliga B individuell und als Mannschaft weiterzuentwickeln. Die bisherige Vorbereitung verlief, trotz zeitweiser geringer Trainingsbeteiligung, sehr positiv. Innerhalb der Mannschaften herrscht eine super Stimmung, die sich auch auf das Training und das Spielfeld überträgt. Die C1 zeigte bereits bei einigen Turnieren und Trainingsspielen, was in ihnen steckt. Beim gemeinsamen Jugendturnier in Oppenweiler konnte die C1 einen hervorragenden 2. Platz belegen. Auch die C2 zeigte bereits im Training und im Ansatz auch beim Turnier in Oppenweiler was in ihnen steckt. Wir freuen uns schon auf die Runde und hoffen auf viele spannende und erfolgreiche Duelle.

Saisonbericht

Die männliche D-Jugend wurde letztes Jahr von Luisa Allgaier, Eli Seifert und Simon­ Schipper­ trainiert. Unterstützt wurden sie durch Dieter Strobl. Nach anfänglichen Schwierigkeiten steigerte sich die Mannschaft im Laufe der Saison, zeigte starke Spiele und konnte am Ende einen 6. Platz in der Bezirksklasse erreichen!

Die mD wird wie im letzten Jahr von Luisa Allgaier, Eli Seifert und Simon Schipper trainiert. Unterstütz werden Sie wieder durch Dieter­ Strobl. Mit Unterstützung der mE-Jugend werden wir in dieser Saison mit zwei Mannschaften an den Start gehen. Leider waren beim Bezirksspielfest der mD-Jugend einige Spieler verhindert, sodass wir nur mit einer Mannschaft an den Start gehen konnten die auch noch auf wichtige Spieler des älteren Jahrgangs verzichten musste. Daher werden die Mannschaften in der Kreisliga B und der Kreisliga C an den Start gehen. Dadurch ergibt sich auf jedem Fall die Chance auch die jüngeren Spieler mit einzubauen.
Beim gemeinsamen Turnier in Oppenweiler hat die Mannschaft gezeigt, dass einiges Potential in ihr steckt. das ganze Trainerteam freut sich auf die kommende Saison!