Berichte

Montag, 22 Januar 2018 17:48

Serie hält

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

SG Teck – wC1   15:30  (6:16)

Auch im Rückspiel bleiben die Rot – Weissen ungeschlagen.

Nur zu beginn konnte der Tabellen zweite mithalten. Nach dem zwischenzeitlichen 5:4 setzten sich die Mädels über 9:4 auf 14:5 ab. Vor allem in der Abwehr konnte man in der Zeit zu legen. Viele abgefangene Bälle konnten zu schnellen Gegenstoß Tore genützt werden. Auch im Angriff lief es nach 10 Minuten besser, leider wurden noch viele Chancen vergeben. Im Positionsangriff taten sich die Mädels noch schwer, so hatte man immer noch zu viele Technische Fehler. An deutlicher 16:6 Halbzeit Führung änderte das nichts.

Gleich zu beginn der zweiten Halbzeiten legten die wC Mädels wie die Feuerwehr los. Konsequent in der Abwehr, schnelles Umschalten in den Gegenstoß und schnell baute man die Führung auf 24:9 aus. Auch sehr erfreulich da man in der Zeit viel wechselte und in verschiedenen Aufstellungen spielte. Im Angriff kam dann auch noch das Wurfpech hinzu so traf man mehrmals den Pfosten. In den letzten 10 Minuten schaltet man ein bißchen zu früh einen Gang herunter so das die SG Teck noch zu einfachen Tore kam. Im ganzen aber landeten die Rot- Weissen einen ungefährdeten Sieg. Nach der langen Pause (7 Wochen kein Spiel) aber kann man sicher zufrieden sein.

Es spielten: Maya Mathew und Melanie Weinbrenner (im Tor), Lilly Kehrer(2), Karen Egner, Marta Jurkovic(5), Lena Ströbele(1), Carlotta Weckerle(7), Maike Kiedaisch(2), Marit Floredo(5), Lilly Allgaier(2), Leonie Koch(2), Jana Dimitrijevic (4) aldi

Gelesen 369 mal

Mannschaften

Suchen

Copyright © Rot-Weiss Neckar Handball 2017

Search