Berichte

Montag, 06 November 2017 17:09

Erste Heimniederlage

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

mD 1 – JSG Deizisau/Denkendorf     14:21 (7:12)

Eine deutliche Heimniederlage kassierten die Jungs gegen die JSG D/D. Vor allem den beginn verschliefen die Jungs und so sah man sich schnell mit 0:5 im hinter treffen. Danach konnte man das Spiel immer um die 5 Tore halten mehr war aber nicht drin. Man leistete sich gleich zu beginn mehrere Fehlwürfe und  technische Fehler die von der JSG eiskalt genützt wurden. Aber nicht nur die Fehler waren ausschlaggebend sondern es fehlte auch das Feuer. Gerade in den letzten Spielen war das ein Trumpf der Mannschaft. Diese Leidenschaft fehlten den Jungs.

Trotz allem gaben sie sich nicht auf und konnten sogar auf 6:9 verkürzen.  Aber sowohl in der Abwehr wie auch im Angriff lief nicht immer alles zusammen. In beiden Bereiche zu viele Einzelaktionen, das gemeinsame spielen fiel den Jungs schwer.

In der zweiten Halbzeit mühte man sich aberes fehlte im Angriff auch manchmal das Quäntchen Glück. So spielten die Gäste es recht souverän runter. Es gibt aber kein Grund jetzt die Köpfe hängen zu lassen. Zwar haben wir die nächsten Wochen noch paar Brocken vor uns, aber schaffen es die Jungs wieder mit mehr Kampfgeist ins Spiel rein zu gehen dann werden wir auch wieder Punkte holen.

Es spielten: Luis Polz (TW); Lenny Zaiser (1), Candan Schulz, Claudius Weckerle(4), Lenn Hoffmann(1), Julian Engel, Leon Müller(2), Matteo Redinger(2), Anton Linke(3), Jonas Schreitmüller, Mathis Werner(1)aldi

Gelesen 51 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Daheim ungeschlagen Krimi in Köngen »

Mannschaften

Suchen

Copyright © Rot-Weiss Neckar Handball 2017

Search