Berichte

Mittwoch, 04 Oktober 2017 10:05

mD1 – TSV Köngen 25:16 (11:9)

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Nach dem Sieg am Sonntag gegen die SG Esslingen können die Rot-Weissen am Dienstag gleich nachlegen und gewinnen daheim gegen den TSV Köngen.

Die Jungs konnten von beginn an, an ihre gute Leistung vom Sonntagspiel anknüpfen. Vor allem in der Abwehr legte man wieder den Grundstein für den am Ende klaren Sieg. In der ersten Halbzeit verlief das Spiel noch ausgeglichen wobei bei einer besseren Torchancenverwertung man sicherlich auch mit 3-4 Toren in Führung mehr gehen konnte .Bis zum 9:9 wechselte die Führung ständig hin und her. Erst in den letzten zwei Minuten schafften es die Rot-Weissen auf 11:9 abzusetzen.

In der zweiten Halbzeit ging es vor allem darum die Chancen besser zu nutzen. Und das gelang en Jungs dann auch echt stark. Was aber noch höher einzuschätzen ist das die Jungs auch in der Abwehr nicht nach ließen. Sondern hier wurde weiterhin mit viel Leidenschaft um jeden Ball gekämpft. Schnell konnte man sich auf 14:9 absetzen und hielt diesen bis zum Schluss. Am Ende fiel der Sieg definitiv zu hoch aus. Trotz allem kann man von einem gelungen Auftakt reden. Jetzt haben die Jungs bis zum 21.10.17 Spielfrei, dann geht’s gegen die SG HeLi.

Es spielten: Luis Polz(TW), Candan Schulz(1), Claudius Weckerle(7), Julian Engel(1), Leon Müller(1), Matteo Redinger(2), Lenn Hoffmann(5), Laurent Kielkopf(2), Mathis Werner(6) aldi

Gelesen 60 mal
Mehr in dieser Kategorie: « mD gelingt der erste Auswärtssieg

Mannschaften

Suchen

Copyright © Rot-Weiss Neckar Handball 2017

Search